AA_katze.tif

© Khz, Fotolia.com

Ab ins Netz

Netzwerk

Die Protagonisten unseres aktuellen Schwerpunkts sind Netzwerke. Wir zeigen, wie Sie Probleme im Netzwerk aufspüren und welche Tricks es für SSH gibt. Daneben schauen wir auch auf die drahtlosen Artgenossen, die über Tethering, UPnP oder UMTS kommunizieren.

Tethering und MiFi

Es ist nicht so, dass Kabelverbindungen inzwischen völlig aus der Mode sind, aber im Alltag verlassen sich die meisten Zeitgenossen und Ubuntu-Nutzer inzwischen immer häufiger auf drahtlose Netzwerke. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Access Points, die bisher meist friedlich in der Stube standen, immer mobiler werden. Folgerichtig gibt es heute mehrere Wege, um unterwegs im Internet zu surfen, die der Artikel zum Tethering zusammenfasst. Er erklärt auch, wie Sie Ihr Smartphone in einen Access Point verwandeln und was ein MiFi ist.

UMTS-Sticks

Nach diesem Ausflug in die Gegenwart geht es fast ein wenig historisch zu, wenn wir einmal mehr den guten alten UMTS-Stick unter die Lupe nehmen. In diesem Bereich hat sich seit unserem letzten UMTS-Test einiges getan. Das Einrichten der von uns getesteten UMTS-Sticks bietet ein hübsches Beispiel dafür, dass sich Ubuntu heute einfacher bedienen lässt als früher und dass die Entwickler Prozesse permanent verbessern. Zugleich erinnert ein Bug daran, dass es noch etwas Zeit braucht, bevor Ubuntu die Weltherrschaft an sich reißt. Sie sehen: für Spannung und Drama ist gesorgt.

Einem Freund empfehlen