Chemnitzer-Linux-Tage-2014.png

Schwerpunkt Vertraulichkeit

Chemnitzer Linux-Tage 2014 suchen Beiträge

01.01.1970

Am 15. und 16. März 2014 finden die Chemnitzer Linux-Tage statt. Bis 7. Januar suchen die Veranstalter Vorträge und Workshops sowie Stände für den Ausstellungsbereich.

Das Community-Treffen in den Räumen der TU Chemnitz steht 2014 unter dem "Motto Vertrauen ist ...". Damit legen die Organisatoren den Themenschwerpunkt auf vertrauliche Kommunikation, Datenschutz, Mail- und Transportverschlüsselung sowie Privatsphäre. Dementsprechend sucht der Call for Papers Beiträge zu Grundlagen von Verschlüsselung, Vertraulichkeit und Kryptografie, nach deren Anwendung in Software und Diensten sowie zu deren Verlässlichkeit. Doch es sollen nicht nur Fachleute miteinander diskutieren, gerader die Anwender sollen sich informieren können, Zugang zu Kryptografie erhalten und außerdem lernen, wie man sich vor Ausspähung schützt.

Gleichzeitig suchen die Linux-Tage Bewerber um die Präsentationsstände für das Foyer, wo sich Projekte und Firmen rund um Open Source und Linux präsentieren können. Es sind rund 60 Plätze vorhanden.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden sich unter http://chemnitzer.linux-tage.de.

( Mathias Huber)