Libre-Office-3.3.2-im-Zeitplan1.jpg

Bugfixes

Libre Office 3.3.2 im Zeitplan

22.03.2011

Mit Veröffentlichung der Bugfix-Version 3.3.2 liegt das Libre-Office-Projekt genau in seinem Zeitplan.

Das sei unter anderem den 100 neuen Mitarbeitern zu verdanken, die man seit der Gründung im September 2010 gewonnen habe, lässt das Projekt wissen. Version 3.3.2 erledigt die dringendsten Fehlerkorrekturen und verbessert die Lokalisierung. Die neue Release ist auf der Download-Seite für Linux, Mac OS X und Windows zu haben.

Für den 2. Mai haben die Entwickler die nächste Version 3.3.4 angekündigt, ab Anfang April soll es wöchentlich Release Candidates dafür geben.

Was die Gründung einer Stiftung nach deutschem Recht angeht, hat die Document Foundation hinter der Software den Grundstock von 50.000 Euro längst eingenommen. Insgesamt seien rund 100.000 Euro an Spenden eingegangen, teilt die Organisation mit. Den aktuellen Stand zur Stiftung beschreibt Florian Effenberger in einem Blogeintrag.

( Mathias Huber)