Mozilla-Thunderbird-macht-Versionssprung.png

Von 3 auf 5

Mozilla Thunderbird macht Versionssprung

29.06.2011

Die Version 5 von Mozillas Mailprogramm Thunderbird bietet fast 400 Änderungen und Verbesserungen, schreiben die Entwickler.

Der Open-Source-Mailclient ist für Linux, Mac OS X und Windows zu haben und in 43 Sprachen lokalisiert. Mozilla hat sich entschlossen, die Version 4 auszulassen und gleich zur 5 überzugehen. Die eingesetzte Gecko-5-Engine stand dafür Pate. Thunderbird zieht damit, was die Versionsnummer betrifft, mit Firefox gleich, dürfte aber die angestrebte schnelle Frequenz in der Browserentwicklung nicht mithalten können.

Zu Thunderbird 5 notieren die Macher in den Release Notes, dass ein schnellerer Start zu erwarten sei und dem Nutzer ein überarbeiteter Account-Wizard beim Einrichten der Mailkonten dient. Als Neuerung gilt die Möglichkeit, Tabs neu zu ordnen und in andere Programmfenster zu ziehen.

( Ulrich Bantle)