Neustart-mit-Ubuntu-10.04-LTS.jpg

Ubuntu User 03/2010 ist da

Neustart mit Ubuntu 10.04 LTS

17.05.2010

Diese Woche erscheint der Ubuntu User in der dritten Ausgabe für 2010. Natürlich stellt die Zeitschrift Ubuntu 10.04 "Lucid Lynx" in den Mittelpunkt und schaut sich einige der neuen Features darin an.

So ist nun mit Pitivi ein rudimentärer Videoeditor an Bord, dessen Schnittfähigkeiten wir genauer unter die Lupe nehmen. Wir zeigen zudem, ob es Spaß macht, im neuen Music Store einzukaufen und wie Sie über das Me Menu aus einer Hand mit der Welt von Facebook, Twitter, IRC und Co. kommunizieren. Und wir reden mit dem deutschen Canonical-Mitarbeiter Daniel Holbach über die Ubuntu-Community und wie sie tickt.

rhy1

Auch für Windows-Anwender und Umsteiger bringt das Heft Interessantes mit. Wir zeigen, wie Sie Grub 2 im Nachhinein zum Dualboot mit Windows überreden, wenn der Bootmanager mal den Windows-Eintrag vergisst. Ist Ihnen das ständige runter- und hochfahren des Rechners zu viel, betreiben Sie Windows einfach mit 3-D- und USB-Support sowie Tauschordnern in einer VirtualBox. Aktuelle Windows-Spiele wie Assassins Creed und Far Cry 2 lassen sich jetzt dank PlayOnLinux wesentlich einfacher unter Ubuntu installieren: Das Tool jongliert mit mehreren Wine-Versionen, um jeweils die optimale Variante zu finden.

playonlinux_08

Natürlich dürfen auch die Einsteigerartikel nicht fehlen: Sie informieren über Neues in Ubuntu 10.04, zeigen, wie Sie die Distribution installieren und begleiten Sie bei den ersten Schritten auf dem Gnome-Desktop. Sehr ausführlich erklären wir, wie Sie über grafische Tools oder die Kommandozeile Software installieren und externe Paketquellen nutzen. Wie Sie Multimedia-Codecs, Flash und Google Earth auch unter Ubuntu nutzen, demonstriert recht ausführlich der Multimedia-Artikel.

Software-Center

Im neuen Ubuntu User erfahren Sie, wie Sie mit Audacity und einem Stück Hardware Kassetten und Schallplatten digitalisieren. Wir testen erfolgreich fünf Webcams und stellen mit dem Sansa Fuze einen iPod-Ersatz vor, der sich auch mit Ubuntu prima nutzen lässt. Wir werfen zudem einen Blick auf Orca, über das auch Sehbehinderte mit Ubuntu zurecht kommen und zeigen, wie Sie Ihr System mit Hilfe eines grafischen Tools überwachen. Was noch alles im Heft steht, lesen Sie im Inhaltsverzeichnis.

berlin

Nicht zuletzt gibt es auch etwas für Ubuntu-Poweruser: Wir stellen das Sicherheits-Framework PolicyKit vor, erklären den Soundserver PulseAudio und loten seine Möglichkeiten aus. Wie stellen Sie zum Beispiel die Lautstärken für einzelne Anwendungen ein? Der Artikel erklärt es. Zudem zeigt die Ausgabe, wie Sie Ubuntus Online-Plattform Launchpad dank Ground Control direkt und bequem über den Dateimanager Nautilus verwenden.

bug2

( Kristian Kißling)