ubuntu-logo.jpg.jpg

Ubuntu 11.10 ist da

Oneiric Ocelot

13.10.2011

Pünktlich zum geplanten Termin haben die Entwickler die inzwischen 15. Ubuntu-Ausgabe mit dem Codenamen Oneiric Ocelot fertig gestellt.

In der Ankündigung zur Release schreibt Kate Stewart, dass der Nutzer mit Unity als Desktop und dem überarbeiteten Software Center eine leicht zu bedienbare Oberfläche vorfindet.

Die Unterstützung für Ubuntu 11.10 erfolgt für die nächsten 18 Monate bis zum April 2013, so Stewart. Zum Download stehen Desktop- und des Server-Ausgabe bereit. Den auf Cloud-Funktionen ausgerichteten Ubuntu Server gibt es hier. Die Desktop Ausgabe von Oneiric Ocelot auf dieser Download-Seite.

Einen Überblick zu den Neuerungenhat Ubuntu grafisch aufbereitet.

ubuntu11

Das überarbeitete Softwarecenter von Ubuntu 11.10.

Wie gewohnt sind auch die weiteren Ubuntu-Versionen zu haben, darunter auch das neue Lubuntu, das auf das Lightweight X11 Desktop Environment (LXDE) setzt. Die einzelnen Releases und Informationen dazu gibt es bei den jeweiligen Projekten:

Kubuntu
Xubuntu
Edubuntu
Mythbuntu
Ubuntu Studio
Lubuntu

( Ulrich Bantle)