Thunderbird-3.3-nimmt-Testbetrieb-auf1.jpg

Showtime

Thunderbird 3.3 nimmt Testbetrieb auf

25.11.2010

Mit einer ersten Preview-Ausgabe zeigt sich das Mozilla Mailprogramm Thunderbird den Nutzern in Version 3.3.

Die Entwickler bezeichnen die nun veröffentlichte Alpha allerdings als noch ausgesprochen wackelig, experimentell und nicht für produktive Einsätze gedacht. Dem Thunderbird liegt das neue Gecko 2.0 als Rendering-Engine zugrunde. Neu sind auch der Addons-Manager und das Extension-Management. Den grafischen Zugang zu diesen Funktionen will Mozilla bis zur fertigen Ausgabe aber noch überarbeiten. Thunderbird zeigt ab 3.3 dann zu Mail-Attachments auch die Größe des Anhangs an. Den Löwenanteil der Änderungen gegenüber dem Vorgänger verschlingen die rund 190 Bugfixes und Detailverbesserungen. Das Mailprogramm profitiere von Letzteren durch mehr Leistung und Stabilität, meldet das Projekt.

Mozilla hat mit dieser Ausgabe den Support für Mac-Rechner mit Power PC eingestellt und bietet Unterstützung für herkömmliche 32- und 64-Bit-Macs an, die mindestens Mac-OS X 10.5 alias Leopard aufgespielt haben. Windows 2000 markiert die Altersgrenze für die Microsoft-Systeme. Hier geht es zum Download von Thunderbird 3.3 Alpha 1 (Codename Miramar). Zum Nachlesen von bekannten Fehlern und Systemanforderungen dienen die Release Notes.

( Ulrich Bantle)